/* google analytics, included 14.02.2011 */

NILES-SIMMONS erhält den 1. Platz für exzellente Nachwuchsarbeit / intec Preis 2019

Foto: Christian Bulau (Diplomant Mechatronik FH-Mittweida), Dr. Deliane Träber (Geschäftsbereichsleiterin Messe Leipzig), Rainer Haberkorn (Geschäftsführer Marketing u. Vertrieb NILES-SIMMONS) v.l.n.r.

NILES-SIMMONS sicherte sich den ersten Preis aufgrund der vielfältigen Maßnahmen, die das Unternehmen erfolgreich bei seiner Nachwuchsarbeit umsetzt. Die aktuell 32 beschäftigten Azubis und dualen Studenten erfahren eine starke Förderung, so die Jury. Besondere Leistungsträger werden nach dem Prinzip ›Fördern und Fordern‹ in konkrete Forschungsvorhaben – im eingereichten Fall bei der Optimierung der Polygonherstellung auf CNC-Maschinen durch Mehrkantschlagen – eingebunden. Die individuelle Förderung von Jugendlichen und die breit angelegte Nachwuchsarbeit im Unternehmen sind wichtige Säulen von NILES-SIMMONS, ebenso wie die Nachwuchsgewinnung und Kundenorientierung.

Weiterführende Links:

https://www.messe-intec.de/intec-preis/preistraeger-2019/nachwuchsarbeit/

https://www.werkstatt-betrieb.de/news/unternehmen/artikel/gewinner-des-intec-preises-2019-7942419.html

http://www.lvz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Wirtschaft-Regional/Sachsen-und-Thueringer-raeumen-bei-Messedoppel-in-Leipzig-Preise-ab

https://www.mdr.de/nachrichten/wirtschaft/regional/industriemessen-starten-in-leipzig-100.html

https://www.freiepresse.de/zwickau/zwickau/es-geht-um-spitzentechnologien-artikel10438655